Schlagwort: Werner Magedler

Menschen in Bewegung: Aufsteiger und Umsteiger November 2020/1

Published on 2. November 2020

Österreichs Wirtschaft „lebt“ von jenen Frauen und Männern, die wichtige Entscheidungen treffen, neue Karrieregipfel erklimmen oder einfach gute Ideen realisieren – zu unser aller Wohl!

Eine Chefin für die Erste (Bank)

Der Aufsichtsrat hat Gerda Holzinger-Burgstaller zur neuen CEO der Erste Bank Österreich ernannt. Sie folgt zum 1.1.2021 Peter Bosek nach, der die Bankengruppe verlassen wird. Holzinger-Burgstaller ist seit 2019 als CFO und CRO im Vorstand. Sie arbeitet seit 14 Jahren in der Bankengruppe.

Innerhalb des neuen Vorstandteams der Erste Bank Österreich wird Holzinger-Burgstaller als CEO, CFO und COO fungieren. Willibald Cernko soll als stellvertretender CEO und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Österreich die Rolle der Bank im Firmenkundengeschäft weiter ausbauen. Alexandra Habeler-Drabek, Chief Risk Officer (CRO) der Erste Group, wird zusätzlich die Verantwortung für das Risikomanagement der Erste Bank Österreich übernehmen. Thomas Schaufler wird als Vorstandsmitglied weiterhin für das Privatkundengeschäft zuständig sein.

Neuer Aufsichtsratschef bei der HOGAST

Die HOGAST startet mit einem neu formierten Aufsichtsrat in die Wintersaison und das Jahr 2021. Bei der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung der Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastronomie übernahm Werner Magedler den Vorsitz, weil sein Vorgänger Markus Tipotsch die maximale Funktionsdauer von drei mal drei Jahren erreicht hatte und statutengemäß aus dem HOGAST-Aufsichtsrat ausgeschieden ist.

Werner Magedler ist Geschäftsführer der „Rainer Hotels“ in Wien und seit sechs Jahren Mitglied im höchsten Gremium der Genossenschaft. Außerdem leitet er eine Consulting-Firma und ist Aufsichtsrat der Hobex AG.

Neue Aufsichtsrätin für Casinos und AUA

Christine Catasta, seit kurzem Leiterin des ÖBAG-Beteiligungsmanagements und zuvor CEO von PwC Österreich, wurde von der ÖBAG für die vakante Stelle im Aufsichtsrat der Casinos Austria AG (CASAG) nominiert. Angesichts der aktuellen Herausforderungen der CASAG soll Christine Catasta das Unternehmen in dieser schwierigen Zeit mit ihrer großen Expertise begleiten und unterstützen.

Gleichzeitig übernimmt Catasta auf Basis der Austrian Airlines-Standortvereinbarung Mandate im Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG sowie im Vorstand der Österreichischen Luftverkehrs-Privatstiftung (ÖLP), der Mehrheitseigentümerin der Austrian Airlines (über die Österreichische Luftverkehrs-Holding). Ihre bisherigen Aufsichtsratsmandate beim Energieversorger Verbund und bei der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG bleiben davon unberührt.

Neues Vorstandsmitglied bei der Bank Austria

Wolfgang Schilk ist per Anfang November als Chief Risk Officer (CRO) in den Vorstand der UniCredit Bank Austria eingezogen und folgt in dieser Funktion Jürgen Kullnigg nach, der als Chief Risk Officer Mitglied des Vorstands der HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG) in Deutschland wird. Dank seiner umfassenden Erfahrung (etwa als Mitglied des Vorstands der YapiKredi Group von 2010 bis 2016) und davor im Risikomanagement der UniCredit Bank Austria ist Schilk bestens qualifiziert, diese Übergabe erfolgreich und reibungslos zu managen.

Neue Finanzchefin bei Bayer Austria

Helga Aigner leitet seit Kurzem als CFO den Finanzbereich bei Bayer Austria. In dieser Funktion zeichnet sie für die Finanzplanung und -strategie in Österreich und in der gesamten Region Südosteuropa verantwortlich. Die erfahrene Finanz- und Wirtschaftsexpertin ist seit 24 Jahren bei Bayer tätig, zuletzt als Leiterin Business Services für die Region Südosteuropa. Sie verfügt über profundes Prozess-Know-how der Ländergruppen in Südosteuropa sowie über umfassende Fähigkeiten zur Durchführung komplexer Transformationsprojekte.

Aigner begann ihre Karriere bei Bayer Austria als Controllerin für die Division Pharma. Nach nur vier Jahren übernahm sie als Head of Business Planning die Leitung des Controllings und Supply Chain Managements und orchestrierte in den folgenden Jahren das Controlling, das Supply Chain Management und die Kunden- und Vertriebsservices für den gesamten Healthcare Bereich. Helga Aigner studierte berufsbegleitend Europäische Wirtschaft- und Unternehmensführung und hält einen Master in Engineering der Technischen Universität Wien.

Neuer Geschäftsführer für P8 Marketing

Philipp Tirmann ist künftig als Teil der Geschäftsführung bei P8 Marketing für den Standort Wien und den Aufbau der neuen Business Unit „P8 Content Power“ verantwortlich.

Nach dem Studium Telekommunikation und Medien war Tirmann in den vergangenen 13 Jahren bei der Mediengruppe ProSiebenSat.1 PULS 4 beschäftigt. Dort leitete er das Projekt UEFA Champions League auf PULS 4, baute danach als Informationsdirektor die Informationsschiene von PULS 4 aus und festigte dabei die Position von Café Puls als Marktführer des österreichischen Frühstücksfernsehens. Zuletzt fungierte Tirmann bei der ProSiebenSat.1 PULS 4 als Director für Business Development and Innovation und war dort für die Entwicklung von Multi-Channel-Formaten wie Klima Heldinnen, 4LIFECHANGERS und Road To Digital Austria verantwortlich.