© Börse Wien

Wenn die „sicheren Anlagehäfen“ kaum oder gar keine Erträge mehr generieren, gilt es, eine breitere Diversifizierung – etwa in alternative Anlagen – ins Auge zu fassen.

Lesezeit: ca. 3 min

Management

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Registrieren