Schlagwort: KVM-Tec

Die smarten KVM-Einzigartigen

Published on 3. Oktober 2020

Es begann mit einem Logikanalysator, der digitale Signale aufzeichnen und speichern konnte, mit Sicherheitssystemen für große Areale mit Bewegungserkennung und Nachtsichttauglichkeit. Fortsetzung folgte … u.a. mit industriellen Videokonvertern, die erfolgreich bis heute im Einsatz sind. Was zugegebenermaßen etwas technisch klingt, ist für professionelle User unverzichtbar und wird selbstverständlich auch laufend weiterentwickelt. Ing. Dietmar Pfurtscheller hat mit seinem Business bereits 1987 begonnen und damals im Rahmen eines Drei-Mann-Betriebs Terminals für Pilotentrainingszentren, Grafikkarten oder auch DTP-Monitore (für Nixdorf) entwickelt.

Dadurch sammelte sich enorm viel Know-how zum Thema Videoübertragung und vor etwas mehr als einem Jahrzehnt setzte sich für kvm-tec – nomen est omen – das Hauptgeschäftsfeld „Entwicklung von KVM-Extendern“ durch. „Wir verkaufen unsere Technologie(n) mit einer Exportquote von 96 Prozent rund um den Globus sowohl unter eigener Marke als auch via OEM z.B. im TV- und Videowall-Segment oder im explosionsgefährdeten Bereich“, sagt Purtscheller, MSc mit berechtigtem Stolz. „Sowohl Umsatz als auch Mitarbeiterzahl haben sich in den vergangenen sieben Jahren um den Faktor 10 erhöht!“ Alle Technologien der KVM Extender wurden im Haus entwickelt und so ist es gelungen, immer das Maximum an Technik aus den Produkten zu holen.

Vor fast drei Jahren fand man dann im Gewerbepark in Tattendorf auch noch die definitive Heimat auf 630 m2 auf zwei Ebenen inmitten wunderbarer Weingärten. Diese energieeffiziente „Homebase“ (mit Wärmepumpe, Photovoltaikanlage und E-Tankstelle) ermöglicht dank u.a. Relaxing Lounge, Brainroom, Lounge-Bereich, Schwimmteich, Fitnessraum, zwei Schaukeln etc. einen ganz wesentlichen USP von kvm-tec: den vorbildlichen Umgang mit den Mitarbeitern.

Fokus auf die Mitarbeiter

„In unserer Küche wird für unsere Mitarbeiter täglich frisch gekocht“, berichtet Ingrid Pfurtscheller ein weiteres spezielles Highlight. Die gelernte Psychotherapeutin ist vor fünf Jahren ins Unternehmen eingestiegen und hat die Leitung von Sales und Marketing übernommen. „Mit mir hat sich der Frauenanteil auf zehn Personen erhöht, was für eine High-Tech-Firma sehr beachtlich ist – und dass sich auch gleich vier Damen im Leadership-Training befinden, ist ebenfalls ein hoher Anteil.“

Kein Wunder also, dass die Mitarbeiter mit Lob nicht geizen. Einige Zitate aus kununu: „Modernes Büro, in dem immer ein gutes Klima herrscht.“ Und: „Familiäres Verhältnis, vom ersten Tag an sofort ins Team aufgenommen, Austausch beim gemeinsamen Mittagessen, interessante Produkte und einprägendes Marketing.“ Oder: „Auf die Familie wird auch Rücksicht genommen.“ Und last but not least: „Alle Mitarbeiter reden mit einer absoluten Begeisterung über diese Firma, was ich auch bestätigen kann.“

kvm-tec legt generell sehr großen Wert auf Fortbildung und hat deshalb neben regelmäßigen internen Angeboten in Rhetorik, Messeauftritt, Online-Trainings, Verkaufstrainings etc. eine eigene Akademie ins Leben gerufen, in der die Führungsebene von externen Trainern im Leadership trainiert wird. Seit fünf Jahren ist auch die nächste Pfurtscheller-Generation im Familienunternehmen in der Geschäftsleitung tätig und „Wir legen großen Wert auf unsere Unabhängigkeit und haben uns trotz mehrerer Offerts immer wieder dazu entschlossen, kvm-tec weiter ohne Investoren zu führen – und international aufzubauen.“ Jährlich werden internationale Messen z.B. in Dubai, Las Vegas, Peking etc. frequentiert „und im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern sind wir durch unser spritziges Marketing sehr gut bekannt geworden“.

Und Corona? „Da wir international arbeiten, war die Krise vorauszusehen. Wir waren eine Woche vor dem Lockdown bereits im Home-Office und konnten somit vom ersten Moment an unsere Kunden sehr gut betreuen. Unser Umsatz ist zwar seit März etwas reduziert, aber wir kommen gut kostendeckend durch und waren während der Krise marketingtechnisch absolut präsent, was uns jetzt zugutekommt, da unsere Mitbewerber nichts von sich hören hat lassen.“

kvm-tec electronic gmbh
Gewerbepark Mitterfeld 1A
2523 Tattendorf, Austria

Tel. +43 2253  81912 0
Fax +43 2253  81912 99
Email: office(at)kvm-tec.com

https://www.kvm-tec.com/

kvm-tec High Tech aus Österreich – we keep it simple but it´s really good

Published on 23. August 2020

KVM Extender werden weltweit in Projekten eingesetzt und überall dort benötigt, wo PC und Bildschirm voneinander entfernt installiert sind  – z.B die PCs in den Serverraum ausgelagert sind und Video und USB Signale über große Distanzen ohne Verzögerung auf die Monitore übertragen werden. So sind die „KVM Powerboxen“ –  Made in Austria weltweit in Kontrollräumen, Kraftwerken, Spitälern und Medizintechnik, oder im Broadcastbereich in Fernsehstationen und Ü-Wagen anzutreffen.

Da KVM Extender immer mehr an ergonomischen Features am Arbeitsplatz unterstützen und in Netzwerken und IT Infrastrukturen unkompliziert einzusetzen sind, wird es im KVM Markt in den nächsten Jahren zu einem starken Wachstum kommen. kvm-tec ist es gelungen, sich am internationalen KVM Markt einen Namen zu machen und Trends im KVM Bereich zu setzen. Das ist möglich, da es bei kvm-tec drei große Leidenschaften gibt – Technologie, Marketing und Sales.  So wie sich das Entwicklerteam von kvm-tec ein Ziel gesteckt hat, jedem KVM Extender eine ganz besondere Note zu verleihen und somit innovative Features entwickelt, die die KVM Welt bereichern, so hat sich das Marketing und Sales Team das Ziel gesteckt die Marke kvm-tec international bekannt zu machen.

Mit dem Motto kvm-tec – we keep it simple ist es gelungen ein junges, dynamischen, buntes Marketing aufzubauen und durch ein junges, dynamisches und flexibles Sales Team kvm-tec international am Markt zu vertreten. Besonders stolz ist man bei kvm-tec darauf, dass es gelungen ist in einem High Tech Unternehmen einen hohen Frauenanteil im Team zu haben. So ist neben MitarbeiterInnen in der Technik und Support das Account Management und die Order Abteilung, sowie Marketing und Sales in weiblicher Management Hand. Die Philosophie von kvm-tec heißt gemeinsam zu wachsen und Erfolg zu haben.

Um dies zu erreichen werden nicht nur Kundenbeziehungen international gepflegt, sondern auch die Beziehungen im kvm-tec Team gestärkt. Nicht umsonst wird das Firmengebäude vom kvm-tec Team Homebase genannt und das kvm-tec Team als kvm-tec Familie bezeichnet. Im kvm-tec Team werden Erfolge gefeiert, aber auch Konflikte angesprochen und jeder weiß, dass Teamwork- Dream-Work bedeutet. Das wird nicht nur im kvm-tec Team im Headquarter gelebt, sondern auch mit den Teamkollegen in Indien und China. Im kvm-tec Team wird die Fokussierung auf die Kernkompetenz jedes einzelnen Mitarbeiter/in gefördert. Damit sind besondere Fähigkeiten gemeint, die den „Drive“ jedes Menschen ausmachen. Es sind ganz Fähigkeiten wie: Prozesse optimieren, die Weiterentwicklung von Menschen zu fördern, Wissen zu vermitteln, zu recherchieren und viel andere. Damit ein Mitarbeiter/in selbstsicher auf diese Fähigkeiten zurückgreifen kann und auch in Krisenzeiten resilienter ist, braucht es ein stabiles und transparentes Leadership, eine gute Kommunikation und eine gute Portion Hausverstand, sowie ein Arbeitsumfeld, in dem jedes Teammitglied selbstwirksam sein kann.

„Erfolgreich sein heißt eine tolle Teamkultur mit Fokussierung auf die einzigartige Persönlichkeit jedes Teammitgliedes zu leben und diese mit Offenheit und Wertschätzung zu fördern. Das Ergebnis sind herausragende Produkte & Features mit viel mehr an Gewinn für den Kunden.“ (Ingrid Pfurtscheller, MSc – Marketing und Sales)

kvm-tec electronic gmbh
Gewerbepark Mitterfeld 1A
2523 Tattendorf, Austria

Tel. +43 2253  81912 0
Fax +43 2253  81912 99
Email: office(at)kvm-tec.com

http://www.kvm-tec.com