Größtes bilaterales Digitalisierungsforum erstmals in Linz

Published on 13. Oktober 2019

Die von der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK) und Fraunhofer Austria organisierte Veranstaltung bietet den Teilnehmern eine einmalige Plattform zum Austausch mit CEOs und Experten aus Industrie und Wissenschaft. Rund 20 Top-Referenten aus Deutschland und Österreich werden zum Thema Digitalisierung vortragen und mit den Teilnehmern diskutieren. War der Veranstaltungsort bisher in Wien, findet das Forum 2019 zum ersten Mal in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz statt.

Info und Anmeldung: 

https://oesterreich.ahk.de/technologieforum/

Warum Teilnehmer von der hochkarätigen Veranstaltung auf C-Level profitieren und was für Unternehmen die entscheidenden Themen in Sachen Digitalisierung sind, dazu haben wir die Top-Speaker des Jahres 2018 befragt. Erfahren Sie mehr in diesem Video:

Festo, Porsche, Melecs

„Unser Anspruch ist es, im Forum der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich in Linz ein besonders interessantes Programm zu bieten“, so Thomas Gindele, Hauptgeschäftsführer der DHK mit Verweis auf den Keynote-Speaker der Dinner-Night am 27. November und die Referenten des Forums am 28. November.

Keynote-Speaker der „Dinner-Night der Innovationen“ am 27. November ist der Digitalisierungsexperte Eberhard Veit. Veit war von 1997 bis 2016 Vorstand des Automatisierungsunternehmens Festo AG. Sein jetziges Unternehmen „4.0-Ve IT“ zählt zu den fünf größten Aufsichtsratsbüros in Deutschland. Zu Veits Beiratsmandaten zählen unter anderem jene bei Zeiss, Phoenix Contact, Robert Bosch Industrietreuhand KG und TÜV Süd. Seine Keynote hält er zum Thema „Agiler Sprint zum Erfolg ist mehr als Digitalisierung!“

Einer der Top-Speaker beim #technologieforum2019: Albrecht Reimold, Vorstandsmitglied der Porsche AG

Weitere Top-Speaker sind unter anderem Albrecht Reimold, Vorstandsmitglied für Produktion und Logistik der Porsche AG und Georg Loisel, Vice President Quality Management and Production System bei Melecs EWS GmbH, der Fabrik des Jahres 2018. Das aktuelle Programm mit allen Referenten und Diskutanten ist auf der Homepage der Deutschen Handelskammer in Österreich unter https://oesterreich.ahk.de/technologieforum/ abrufbar.

Der Mensch im Mittelpunkt

Fraunhofer Österreich-Chef Wilfried Sihn: „Top-Veranstaltung zum Thema digitale Transformation“.

Das „Deutsch-Österreichische Technologieforum“ habe sich inzwischen als Top-Veranstaltung zum Thema der digitalen Transformation etabliert, sagt Univ.-Prof. Wilfried Sihn, Geschäftsführer des Mitveranstalters Fraunhofer Austria Research und Leiter des Forschungsbereichs Industrial and Systems Engineering and Facility Management am Institut für Managementwissenschaften an der TU Wien. „Neben aktuellen Themen wie Big Data oder neue Geschäftsmodelle, stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt unseres diesjährigen Technologieforums. Ein weiteres Thema ist die Kollaboration in der Digitalisierung wie zum Beispiel im Zuge des ‚Building Information Modeling – BIM‘“, so Sihn.

Info und Anmeldung:

https://oesterreich.ahk.de/technologieforum/

#technologieforum2019

Categorized under: News